"Ich bin ich"

Als ich auf eine Bekannte traf, die mit ihrer dreijährigen Tochter unterwegs war, fragte die Mutter: „Weisst du wer das ist?“ Sie zeigte mit einer einladenden Geste auf mich. Das kleine blonde Mädchen schien mit dieser Frage überfordert zu sein und blieb stumm, den Blick auf mich gerichtet, stehen. „Das ist Cristina, die Lehrerin deines Bruders", stellte die Mutter mich stolz ihrer Tochter vor. Das Mädchen sah mich mit ihren grossen, braunen Augen an. Ihr Blick hatte etwas Starkes in sich, das ich nicht beschreiben kann. "Nein, du bist du!“, belehrte sie mich mit ernster Stimme.

Und wissen Sie was? Sie hat recht! Dieses Mädchen hat mir eine wichtige Botschaft gegeben: Ich bin ich. Mit allen positiven und negativen Seiten. Das Kind hat in mir nicht gesehen was ich beruflich mache oder welche Position ich habe. Nein, sie hat in mir einfach den Menschen gesehen, der ich bin - ich bin ich.
Sind Sie immer sich selber?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0