Happy oder "Happy Millionär"

Eigentlich hatte ich überhaupt keine Lust, nach einem arbeitsintensiven Tag diesen Event zu besuchen, an dem es um die Neueröffnung eines Showrooms einer exklusiven Automarke geht. Ich möchte nur nach Hause, eine warme Dusche nehmen und mich mit einem guten Buch verkriechen.
Aber meinem Schatz zuliebe gehe ich mit - mir fällt keine passende Ausrede ein, um diesen Abend zu schwänzen. Es ist ein milder Abend und schön gekleidete Menschen flanieren die Strasse entlang zum Ausstellungsraum, an dem uns eine wunderschöne, junge Frau mit einem Glas Wein empfängt. Nun, der Abend fängt doch nicht so schlecht an, denke ich. Ich fühle mich ein bisschen wie Cinderella, so schön und edel ist alles hier.
Mein Prinz an meiner Seite lenkt mich zum Büffet, wo es italienisches Apérogebäck gibt. Keiner drängt oder beschwert sich über die Warteschlange. Die Gäste unterhalten sich angeregt, aber gedämpft.
Wir finden Platz bei einem jungen, smarten Paar, bei dem ich sofort das Gefühl habe, dass ich sie kenne - obwohl ich das wohl nur so empfinde, weil wir uns sofort sympathisch sind. Und bald sind wir auch in einem Gespräch über Gott und die Welt vertieft. Plötzlich ist die junge Frau ganz aufgeregt und läuft weg. Mit einem triumphierenden Lächeln in ihrem schönen Gesicht kommt sie zurück zu uns, um uns zu verkünden, dass sie das Paar "Happy Millionär", das sie im Fernsehen aus einer Auswanderungsserie kennt, gesehen hat.
Da steht das Paar plötzlich an unserem Tisch und sie sind gar nicht "millionenmässig" eingebildet, sondern total normal und mega sympathisch. Wir geniessen den doch noch interessanten und schönen Abend. Und lachen viel, wenn unser Millionär seinen Erkennungsspruch sagt: "Gots no?"
Und als ich nach Hause fahre, denke ich: Ich bin zwar immer noch kein Happy Millionär, aber dafür happy, zwei tolle neue Freunde kennen gelernt zu haben. Happy friends sozusagen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Melanie Chopard (Donnerstag, 22 Juni 2017 16:20)

    Schön geschrieben, genau so habe ich mich auch gefühlt!
    Es war wirklich einen wunderschönen Abend mit euch. Nochmals vielen herzlichen Dank euch dafür.

    Bis auf ein Wiedersehen.

    Alles Liebe
    Melanie